Wer bin ich?

Hi, mein Name ist Sophie, ich bin 22 Jahre alt und derzeit Studentin an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen. Ich studiere in den letzten Zügen Social Media Systems, das heißt, ich habe alles rund um Social Media und Marketing gelernt – jetzt wird es Zeit, all das in einem Praktikum anzuwenden.

Seit dem 15.09.2020 bin ich Teil des ekipa-Teams.

Während meines Praktikums werde ich den Bereich Social Media Marketing unterstützten und beispielsweise bei der Contentplanung oder beim Community Management mitwirken. In der nächsten Zeit werde ich meine Aufgaben und Insights mit Blogposts begleiten. Hierzu werde ich mich mit verschiedenen Themen um und bei ekipa befassen. Wenn ihr Wünsche oder Anregungen habt, schreibt es gerne in die Kommentare.

Meine Ankunft bei ekipa

Vor meinem ersten Arbeitstag war ich sehr aufgeregt – allerdings ist die Aufregung nach einer herzlichen Begrüßung wie verflogen. Pia hat mir zuerst meinen Arbeitsplatz gezeigt.

Ich bekam einen eigenen Schreibtisch mit eigenem Laptop, mit einer kleinen Pflanze und wunderbarem Blick in den Innenhof. Darüber habe ich mich sehr gefreut!

Hier ist ein Bild

Das Büro kannte ich schon aus meinen Bewerbungsgesprächen, jedoch haben wir uns danach auf eine umfassende Bürotour gemacht, vom Meetingraum bis hin zur Müllstation im Keller – ich sag’s euch, das ist ein Erlebnis da unten.

Um ekipa und das Team besser kennenzulernen bekam ich in der ersten Woche einen Fragenkatalog, in welchem Fragen zu jedem Unternehmensbereich, aber auch zu meiner Stelle als Praktikantin standen.

Die Fragen habe ich vorerst alleine beantwortet und dann mit jedem Mitarbeitendem besprochen und optimiert. Mit dieser Methode konnte ich mit jedem meiner Kolleg:innen ein Gespräch führen und habe außerdem noch deren Aufgaben im Startup kennengelernt.

Meine Aufgaben bei ekipa

Ich werde mein Praktikum bei ekipa voraussichtlich bis Anfang Februar absolvieren. Meine Aufgaben werden sich in dieser Zeit um Social Media drehen. Meine erste große Langzeitaufgabe ist es, den Instagram-Account von ekipa zu führen. Auf Instagram begleite ich mein Praktikum, aber auch den Arbeitsalltag hinter den Kulissen in Form von tagesaktuellen Storys – mal mehr mal weniger ernst, denn auch bei der Arbeit passieren lustige Dinge. Dennoch möchten wir unserer Community zeigen, was bei uns im Startup im Arbeitsalltag passiert.

Neben Instagram beschäftige ich mich mit der allgemeinen Contentplanung auf Social Media.

Der Content wird individuell für jeden Social Media Kanal geplant, das heißt, die Ansprache auf Twitter oder LinkedIn ist nicht dieselbe, wie auf Instagram. Obwohl das Social Media Marketing größtenteils digital abläuft, brainstormen wir gerne mit Postits an der Wand, so können wir kreativere Ansätze entwickeln.

Wenn Projekte anstehen, werde ich in das Communitymanagement miteinbezogen und betreue die Teams. Wie ihr merkt, gibt es viel zu tun und es bleibt auf jeden Fall spannend.

 

 

 

 

 


Die nächsten Blogposts

In den nächsten Blogposts werde ich euch die Ergebnisse aus den Gesprächen mit den Mitarbeitenden vorstellen. Dadurch erfahrt ihr nicht nur mehr über meine ersten Wochen als Praktikantin bei ekipa, sondern auch mehr über die anderen Unternehmensbereiche rund um das Unternehmen. Bis dahin könnt ihr mich sehr gerne auf dem Instagram-Account ekipa.de und unter dem Hashtag #WORKIPA begleiten und erfahren was wir täglich machen.

Bis zum nächsten Mal,

Sophie

One Comment

Leave a Reply