As already promised, HERE you will get the first information about the challenges of the University Battles 2018!

Two of our clients, who are well known to you, have formulated two first class challenges with us and finally we can tell you more.

During the last weeks we have been working intensively with Merck and F.A.Z. to make sure that every little detail in the formulation of the challenges fits.

We are proud to pass them on to you and we are sure that you will like them!

The Challenge of the F.A.Z.

The Frankfurter Allgemeine Zeitung, or F.A.Z. for short, is one of the leading media in Germany. In particular, it thus has an extraordinary responsibility with regard to its information function for the population, which at the same time represents an important basis for the personal formation of opinion among the German population.

And this is precisely where a field of tension arises: the F.A.Z. must find a way to combine two different approaches. On the one hand, the F.A.Z.’s own claim, with values such as seriousness, quality and depth of content. On the other hand, a lower willingness to pay for information media, which goes hand in hand with a change in consumer behaviour: Faster and more superficial demand for information and a need for media and channel diversity.

Since platform offers such as Netflix, Spotify etc. have established themselves, however, a rising willingness to pay for content available via the Internet can be observed again.

Along with this, F.A.Z., like many other media companies, faces the challenge of shrinking sales markets in the print sector. Over the past 20 years, almost all media companies have lost large print runs (subscription business), while the advertising markets have developed in favour of Google and Facebook. On the other hand, digitization brings many new opportunities.

The claim is that on the one hand the articles and information are researched and prepared by clever minds, and on the other hand the clever minds of the population ultimately also read the F.A.Z.. And where are the clever minds of the future currently? Especially in universities and colleges!

The F.A.Z. only reaches a small part of the students with its products. In order to change this and to be in the future a main source of the intelligent heads of the future for qualitatively high-quality information, the F.A.Z. needs your assistance!

Together with the F.A.Z. you will develop innovative ideas for the digital source of information in your team, which will appeal to you as a target group.

The Challenge from Merck

Sich veränderte Bedürfnisse drängen die Lebensmittelindustrie Richtung Wandel. Global gesehen entwickelt eine wohlhabendere und urbanisierte Gesellschaft neue ungedeckte Konsumentenbedürfnisse für Lebensmittel.

Zusammen mit Merck fordern wir Euch heraus die Konsumentenbedürfnisse für Lebensmittel zu analysieren und letztendlich Konzepte zu entwickeln, die diese Konsumentenbedürfnisse adressieren, basierend auf den wissenschaftlichen und technologischen Möglichkeiten von Merck.

Innovation lebt durch Neugier. Das Merck Innovation Center schafft einen Mehrwert, indem es das Potential heutiger und zukünftiger Geschäftsfelder freilegt.

Das Innovation Center hat somit mehrere Funktionen:

-Verknüpfung passionierter Entrepreneure und Experten zu einer Innovations-Gemeinschaft

-Entwickelt und Ausarbeitung neuer Ideen und

-Transformation dieser zu neuen, profitablen Geschäftsfeldern zwischen heutigen und zukünftigen Potentialen der Branchen Healthcare, Life Science und Performance Materials

Das Innovation Center investiert in visionäre Ideen. Durch die Analyse aktuelle Mega-Trends werden Innovationsfelder identifizert, die als neue potentielle Geschäftsfelder betrachtet werden. Diese Challenge bringt Euch in den Mittelpunkt der neuesten Aktivitäten des Innovation Centers.

In 30 Jahren werden ca. 70% aller Menschen weltweit in Großstädten leben. Außerdem wird das weltweite Brutto-Inlands-Produkt in den nächsten Jahren voraussichtlich pro Jahr um knapp 2% steigen.

Diese beiden Trends beeinflussen vor allem eine Branche: Die Lebensmittel-Industrie!

In dieser Branche gibt es die unterschiedlichsten Player und Stakeholder: Produzenten, Konzerne, NGOs, Händler etc.

Diejenigen, die jedoch den größten Einfluss auf die Entwicklungen der Lebensmittel-Industrie haben, stehen auch im Mittelpunkt dieser Challenge: Die Konsumenten!

Um ungedeckte Bedürfnisse der Konsumenten zu identifizieren und daraus Trends und Lösungen für die Zukunft der Branche abzuleiten, seid ihr gefragt!

Gemeinsam mit Merck analysiert ihr die Branche und deckt durch unterschiedliche Wege ungedeckte Bedürfnisse von Konsumenten in Bezug auf Lebensmittel und Ernährung auf.

Dabei versetzt ihr euch in unterschiedliche Zielgruppen hinein und werft einen Blick in ihre Zukunft.

Findet heraus, welche Rolle Ernährung und Lebensmittel in der Zukunft spielen!

Also wenn das mal keine geilen Challenges sind!

Auf unserer Plattform findet Ihr unter den Button „Challenges“ noch detaillierte Beschreibungen der Challenges und genaue Anweisungen der Auftraggeber.

Helft der F.A.Z. und Merck dabei Ihre Challenges zu lösen und führt nicht nur Euer Team, sondern auch Eure Hochschule zu Sieg und Ruhm.
Es warten jeweils 10.000€ Preispool auf die Gewinner-Teams der Challenges.

Ihr seid gefragt. Teilt diesen Artikel mit Euren Kommilitonen und gründet Euer eigenes Team.

Wir freuen uns auf Eure Ideen und Konzepte.

Leave a Reply