MIT DER 4-TAGE-WOCHE IN DIE ZUKUNFT DER ARBEIT

Hessisches Startup ekipa führt testweise 4-Tage-Woche ein

Mitarbeitende bei ekipa erhalten einen zusätzlichen freien Tag pro Woche für bessere Work-Life-Balance. Um die Gesundheit zu fördern, die Mitarbeiterbindung zu stärken und den Innovationsgeist anzuregen, pilotiert das Startup über den Sommer die 4-Tage-Woche.

Innovationen sind das tägliche Geschäft des Open Innovation Incubators ekipa. Mutig geht die Geschäftsführung gemeinsam mit Mitarbeitenden den nächsten Schritt in eine innovative und nachhaltige Zukunft der Arbeit und setzt probeweise die 4-Tage-Woche um. Für ein Startup ohne Investoren eine ungewöhnliche, aber zeitgemäße Maßnahme. Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel, die Diskussion um die Verkürzung der Arbeitszeit läuft und der Mensch im Unternehmen als auch dessen Wohlbefinden rückt mehr in den Mittelpunkt.

Für Gründer und Co-CEO Justin Gemeri sind die Unternehmenswerte zentraler Anstoß: „Bravery ist einer unserer vier Werte bei ekipa. Und Bravery bedeutet, immer wieder neue Wege zu gehen. Es war mal wieder an der Zeit für einen mutigen Schritt. Wir bei ekipa setzen uns jeden Tag dafür ein, die Welt mit neuen, nachhaltigen Innovationen positiv zu gestalten. Nun wollen wir auch unser Arbeitsmodell innovieren und in die Zukunft führen. Wir sprechen nicht nur über Innovationen, wir leben sie!“

Das die 4-Tage-Woche ein Modell für die Zukunft ist, zeigen die überaus positiven Ergebnisse der großangelegten Studie aus Groß-Britannien. Von 61 teilnehmenden Unternehmen wollen 56 die 4-Tage-Woche beibehalten. Auch in Deutschland wollen immer mehr Firmen diesen Weg gehen und die Zustimmung im ekipa-Team ist ebenfalls breit und bejahend. Die Pilotierung läuft vom 1. Juli bis 30. September 2023 und wird intern intensiv begleitet, denn es gibt viele Fragen der Mitarbeitenden und auch seitens der Kunden. Bei dem Testlauf soll nichts und niemand im Unklaren bleiben. Bei einer Reduzierung der Wochenarbeitszeit darf nicht Mehrarbeit herauskommen. Im Gegenteil: man erwartet mehr Effizienz, eine höhere Produktivität und stärkere Motivation, denn die Mitarbeitenden sind erholter, kreativer und weniger krank. Doch auch neue Technologien, Automatisierung und eine präzise Planung machen die Umstellung auf vier Arbeitstage leichter möglich.

Eine nachhaltige Innovation könnte Standard werden und die 4-Tage-Woche einen entscheidenden Beitrag zur globalen mentalen Gesundheit leisten. Sind die Mitarbeitenden zufrieden und der Arbeitsplatz ein Ort des Wohlbefindens, ziehen innovative Arbeitgebende auch mehr qualifizierte Fachkräfte und New Talents an.

KONTAKT 
Press Contact ekipa:
marketing@ekipa.de 

Wir bieten Journalisten an, die Pilotierung der 4-Tage-Woche bei ekipa exklusiv zu begleiten und über die Erkenntnisse und Erfahrungen zu berichten. Ein FAQ-Dokument steht bereits zur Verfügung:

#4TageWoche #WirStreichenEinenTag #NewWork #InnovateTogether #Bravery

ekipa wurde 2018 gemeinsam von Justin Gemeri, Nico Heby und Linh Phung gegründet. Heute hat das Frankfurter Startup knapp 30 Mitarbeitende. Ziel des Unternehmens ist es, mit verschiedenen Open Innovation Programmen und Initiativen nachhaltige und zukunftsfähige Innovationen zu fördern und so die Welt positiv zu verändern. Die probeweise Einführung ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.   

Zu den vielfältigen Innovationsprogrammen gehören Deutschland 4.0, um die Digitalisierung in Deutschland voranzutreiben, und INNOVATE2030, ein Programm, das die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen in den Fokus nimmt. Darüber hinaus gibt es Programme wie HealthTech, AI & Data Science oder Future Finance, die sich einem spezifischeren Branchen- & Zukunftsthema widmen. All diese Programme sind herausragende Beispiele für die Notwendigkeit und den Erfolg von "ekipa – dem Inkubator der Möglichkeiten".

ekipa GmbH | Kaiserstr. 56 | 60329 Frankfurt am Main | www.ekipa.de | hello@ekipa.de  

Aktuelles aus dem Blog

Bianca’s interesting Internship at ekipa - We are ekipa #1
Want to know how we work at ekipa? Join us on a journey through Bianca's internship experience at the Academic…
GRÜNDUNGSLIEBE IN ZEITEN VON CORONA – WENN KOOPERATIONEN UND SMART FARMING FRÜCHTE TRAGEN
DIE BILDERBUCH-ERFOLGSGESCHICHTE VON AGRACHECK & RWZ BEIM INNOVATIONSPROGRAMM DEUTSCHLAND 4.0 Aufgeregt rückt Florian seine Krawatte zurecht und geht die Präsentation…
THE POWER OF ARTIFICIAL INTELLIGENCE: TRANSFORMING THE FUTURE WITH INNOVATION
In recent years, Artificial Intelligence (AI) has emerged as a transformative technology with the potential to revolutionize various industries. Its…
1 2 3 7
Cookie Consent mit Real Cookie Banner